Ausfall des Cafés bleibt bis auf weiteres bestehen, L E I D E R !

Liebe Gäste des Trauercafés.

 

Alle würden gern kommen, das Team würde gern ein Treffen anbieten, aber die Coronazahlen steigen und die Sicherheit der Gäste und der Begleiter ist nicht gewährleistet. Daher können wir zur Zeit nicht absehen, wann ein Cafétreffen möglich sein wird!

 

In schweren Stunden können Sie die Telefonseelsorge unter der Telefonnummer 0800 / 111 0 222  oder der 0800 / 111 0 111 erreichen.

Oder die Reinbeker Trauersprechstunde unter der Telefonnummer:

                                         0152 51 81 73 75

In den umliegenden Gemeinden werden weitere Hilfestellungen angeboten: Der Trauerspaziergang in Bergedorf, eine Trauergruppe in Geesthacht und ein Spaziergang mit Impulsen über die VHS Oststeinbek. 

 

Sobald wir Ihnen ein geschütztes Treffen anbieten können, tun wir dies!

Bis hoffentlich bald grüßt Sie

                                               das Team des Trauercafés Reinbek

Bleiben Sie gesund!

Willkommen im Trauercafé in Reinbek

Ein Ort für Hinterbliebene

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, verändert sich das eigene Leben; nichts ist mehr so, wie es war.

Jeder Mensch trauert individuell. Dieses "Durchleben" der Trauer braucht Raum und Zeit.

Das Trauercafé Reinbek möchte Menschen in ihrer Trauer begleiten und einen geschützten Raum für einen Austausch mit anderen Hinterbliebenen anbieten.

Begleitet werden diese monatlichen Treffen von Menschen mit eigenen Trauererfahrungen und ausgebildeten Trauerbegleitern.

Die Treffen finden im Jürgen Rickertsen Haus,

in der Schulstraße 7 in Reinbek statt.


Rezepte

Entstehung                        und Einblicke

Nachklang